IDBZ
T +41 44 202 07 89
F +41 44 202 07 88
info@idbz.ch
english version
Wer wir sind Wie wir arbeiten Wo wir sind
People Development
 
Literatur / Publikationen

1. People Development
2. Organisationsentwicklung
3. Führung
4. Naturwissenschaften und Technik
 
 
   
  3. Führung
Alter, U. (2008). Informieren als Führungsaufgabe. In T. Steiger & E. Lippmann (Hrg.), Handbuch für Angewandte Psychologie (Bd. II, S. 108-122). Heidelberg: Springer Medizin Verlag.

Alter, U. (2005). Wenn Vorgesetzte über den eigenen Schatten springen müssen. In Cash & HR Today (Hrg.), PSP Index 2005, Portraits Schweizer Personaldienstleistungsunternehmen (S. 52-54). Zürich: Cash & HR Today.

Brock, S., Carmann, M. et.al. (2001). Die Entscheidungsmatrix. In: Organisationsentwicklung (3/2001). Basel, S. 16 – 25.

Chies, S.; Vetter, H.: Entscheidungen herbeiführen. In: Handbuch Angewandte Psychologie / Steiger/ Lippmann (Hrsg.). - 4., überarb. Aufl. - Heidelberg: Springer, 2013.

Vetter, H.; Chies, S.; Mussmann; Carin: Systematisches Problemlösen. In: Handbuch Angewandte Psychologie / Steiger/ Lippmann (Hrsg.). - 4., überarb. Aufl. - Heidelberg: Springer, 2013.

Chies, S.; Lippmann Eric: Positive Leadership – bessere Leistung durch einen »positiven« Führungsstil. In: Positive Psychologie in der Praxis/ Steinebach (Hrsg.). Weinheim Basel: Beltz Verlag, 2012.

Chies Fischer, S.: Netzwerke im Arbeitsalltag – Wir Mikropolitiker. In: punktum, Verbandszeitschrift des SBAP (Schweizerischer Berufsverband für Angewandte Psychologie), März 2011.

Della Picca, M. (2009). Coaching von Führungspersonen im unteren und mittleren Management. In: E. Lippmann, Coaching. Angewandte Psychologie für die Beratungspraxis. 2. Aufl. Berlin: Springer.

Della Picca, M. & Spisak, M. (2008). Psychologisches Grundlagen für Führungskräfte . In Steiger, Th. & Lippmann, E. (Hrsg.), Handbuch Angewandte Psychologie für Führungskräfte (Bd. I, S. 162-192). Berlin: Springer, 3. vollst. überarb. u. erw. Aufl.

Eck, C.D. (1998). Endzeit des Neoliberalismus. Zur gegenwärtigen Finanzkrise. Theologie und Praxis, 35 (1), 3 – 18.

Eck, C.D. (1999). Charisma zwischen Religion und Management. Über die Zusammenhänge von Charisma und Führung. In: W. Jacob (Hrsg.), Charisma - Revolutionäre Macht im individuellen und kollektiven Erleben (S. 139-174) Zürich: Chronos.

Eck, C.D. (2005). Kennzeichen des Lebendigen und das Energiemodell (LOCE) als konzeptueller Hintergrund beraterischer Interventionen. In: S. Bächtold – K. Supersaxo (Hrsg.), Dynamische Urteilsbildung (S. 201 – 229). Bern: Haupt.

Eck, C.D. (2007). Führung – Leadership. Thesen und Hypothesen zu einem Irrlicht der Praxis und Theorie der Organisationsgestaltung. In: R. Ballreich , M.W. Fröse & H. Piber (Hrsg.), Organisationsentwicklung und Konfliktmanagement. Innovative Konzepte und Methoden (S. 9 – 41). Bern: Haupt.

Eck, C.D. (2006, 3. A. 2012). Ethische Fragen im Coaching von Führungskräften und Managementgremien. In: E. Lippmann (Hrsg.), Coaching. Angewandte Psychologie für die Beratungspraxis (S. 262 – 278). Heidelberg: Springer.

Eck, C.D. (2014). Persönlichkeit und Führung (auch als e-book erhältlich) Heidelberg: Springer.

Eck, C.D.; Leidenfrost; Götz (2014). Führungskräfteentwicklung. Heidelberg Springer.

Fischer, E. (2008). Meetings moderieren und gestalten. In T. Steiger & E. Lippmann (Eds.), Handbuch Angewandte Psychologie für Führungskräfte (pp.350-375). Heidelberg: Springer Medizin Verlag.

Über Frisch & Huppenbauer: Gull, T. (2012). Glückliche Gutmenschen: Ethische Führung. Retrieved May 6, 2008, from http://www.uzh.ch/news/articles/2012/glueckliche-gutmenschen.html.

Heini, C. (2012). Führungskraft – Führen mit Kraft. Windsor.

Heini, C. (2003). Eine Megafusion. Münster: Waxmann.

Abele, W., Scheurer, S. (2007). Wes Brot ich ess, des Lied ich sing: Managementberatung - Kunst, Handwerk oder Geschäft mit der Angst. Zürich: Orell Füssli.

Slembek, P. (2005) Führen im Kostendruck. In: alpha der Kadermarkt, (alpha 7. / 8. Mai 2005).

Vetter, H. (2010). Projektumfeldanalyse. In Rohm, A. (Hrsg.), Change-Tools. Erfahrene Prozessberater präsentieren wirksame Workshop-Interventionen (S. 100-107). Bonn: managerSeminare, 4. überarb. Aufl.

Vetter, H., Chies, S. & Mussmann, C. (2008). Systematisches Problemlösen. In Steiger, Th. & Lippmann, E. (Hrsg.), Handbuch Angewandte Psychologie für Führungskräfte (Bd. I, S. 162-192). Berlin: Springer, 3. vollst. überarb. u. erw. Aufl.

Chies, S. & Vetter, H. (2008). Entscheidungen herbeiführen. In Steiger, Th. & Lippmann, E. (Hrsg.), Handbuch Angewandte Psychologie für Führungskräfte (Bd. I, S. 193-236). Berlin: Springer, 3. vollst. überarb. u. erw. Aufl.

Vetter, H. (2008). Projektmanagement. In Steiger, Th. & Lippmann, E. (Hrsg.), Handbuch Angewandte Psychologie für Führungskräfte (Bd. II, S. 217-249). Berlin: Springer, 3. vollst. überarb. u. erw. Aufl.

Vetter, H. & Mussmann, C. (2008). Strategisches Denken und Planen. In Steiger, Th. & Lippmann, E. (Hrsg.), Handbuch Angewandte Psychologie für Führungskräfte (Bd. II, S. 285-249-313). Berlin: Springer, 3. vollst. überarb. u. erw. Aufl.

Organisational Development
Conflict Management
Experts for you